Auf die Straße für weniger Hass

Hallo Köln 🤍❤️,

morgen (So., 21.1.24) ist es so weit und wir gehen wieder alle auf die Straße☀️. Für mehr Liebe und weniger Hass, für mehr Menschlichkeit und weniger braune Brühe, für mehr Freundschaft und weniger Krieg, für mehr Miteinander und weniger Ausgrenzung, für mehr Demokratie und weniger Autokratie, für mehr kölsches Hätz und weniger krankes Hirn, für ein lebenswertes Leben in einem der schönsten und friedlichsten Länder der Welt 🌍❤️.

Treffpunkt ist 11 Uhr auf dem Chlodwigplatz und gegen 11:20 Uhr marschieren wir los zur Deutzer Werft. Die unschlagbare Polizei Köln eskortiert uns auf dem schnellsten Wege, Petrus hat einen strahlenden Sonntag angekündigt ☀️ und es gibt viele tolle Menschen die sich uns anschließen werden. Es wird kein Sonntag um zuhause zu bleiben, seid dabei, schließt euch uns an ✊🥁.


Die oben gezeigten Motive und Grafiken könnt ihr frei nutzen, verbreiten und digital oder auf der Demo verwenden!

Hier der Download (JPG und PDF)

Lasst der Welt zeigen, was wir von den Feinden der Demokratie halten. Bis morgen – eure KG Ponyhof ❤️🐴💙

Viel Geld für viele gute Zwecke – fettes Danke!

Wir haben fleißig alles abgebaut und gerechnet und sind glücklich, unseren Spendenprojekten 91.565 Euro als Erlös vom Der kleinste Weihnachtsmarkt der Stadt überweisen zu können.

Danke an euch alle, die für den guten Zweck getrunken oder gesoffen haben – trotz des oft bescheidenen Wetters…

Unsere Spenden gehen an:

4.000 Euro für Dar Para Dar,
3.500 Euro für Agora Köln e.V.,
4.400 Euro für Akademie für Resilienz und Traumaberatung A.R.T. e.V.,
3.500 Euro für den Förderverein der LVR-Louis-Braille-Schule Düren e.V.,
8.000 Euro für Happy Senegal Kids Education,
1.800 Euro für die Jecke Öhrcher KG von 2014 e.V.,
7.000 Euro für Kalangala Kinder e.V.,
9.000 Euro für Notruf Köln – Frauen gegen Gewalt e.V.,
9.000 Euro für TraumaAid Germany e.V.,
1.500 Euro für Lateinamerika – Allerweltshaus Köln e.V.,
6.500 Euro für Future.Empowerment.Africa e.V.,
7.000 Euro für das Kinder- und Jugenzentrum Meschenich,
2.480 Euro für die Kölner Senioren Gemeinschaft e.V.,
3.500 Euro für das SAGE Hospital,
2.700 Euro für die Jugendhilfe Raphaelshaus – Kurt Hahn Gruppe,
2.885 Euro an Zeit für Heldinnen e.V.,
5.000 Euro an Kania e.V.,
7.000 Euro an SeiStark e.V.,
3.000 Euro vom Erlös vom Totensonntag ging zudem an Sea-Watch.

Eure KG Ponyhof

Einladung zum Öffentlichen Stammtisch

Et es widder Zick för unse öffentlije Ponyhoff-Stammdesch!
Ejal, ov do allt e Pony bess oder do nor ens dran rüche wells… mer freue uns dodrop, met dir aanzestüsse, jet ze müffele, ze süffele un dä Ovend en bester Gesellschaff ze verbränge.

Das legendäre Gaffel am Dom öffnet für uns seine Tore am 4. Oktober ab 19 Uhr. Nicht nur lecker Kölsch, sondern leckerste Brauhausspezialitäten erwarten uns.

Bis Mittwoch!

Wir überarbeiten gerade unser Aufnahmeverfahren und haben dazu Informationen für Dich: Wenn Du bereits einen PonyPass besitzt, kannst Du an den öffentlichen Stammtischen und den Stallbesichtigungen teilnehmen, um Dir dort die erforderlichen Stempel geben zu lassen und um uns Ponys weiter kennenzulernen.

Danke für die Spenden für unsere Erdbebenhilfe!

Nach dem verheerenden Erdbeben in der Türkei habt ihr in unnachahmlicher Art gespendet und sehr viel Solidarität gezeigt.

Bisher haben wir 25.000€ eurer Spenden in Projekte gesteckt und selber vor Ort eingekauft und Organisationen unterstützt. Was wir mit dem verbleibenden Geld machen und was detailliert mit euren Spenden passiert ist, das berichten wir euch nach dem nächsten Besuch in der Türkei von Hülya in den kommenden Wochen.

Auf den Bildern seht ihr beispielhaft traumatisierte Kinder, die wir vor Ort unterstützt haben. Es war der ausdrückliche Wunsch, dass wir die Fotos und den Dank zeigen, wir hätten es sonst nicht ungepixelt veröffentlicht.

Es ist mehr als furchtbar, wie groß das Leid noch immer ist, dennoch ist es auch schön, die Dankbarkeit zu sehen und die schier unglaubliche Kraft und Hoffnung der Menschen die uns begegnet sind.

Hülya bleibt für uns vor Ort am Ball und wir helfen im Rahmen unserer Möglichkeiten so gut wir können.
Eure KG Ponyhof

Spendenaufruf Erdbeben

Über die Türkei und Syrien ist gestern Morgen (6.2.2023) um 4:17 Uhr eine der größten Naturkatastrophen der Neuzeit hereingebrochen. Das Ausmaß der Zerstörungen und die Wucht der Nachbeben sind vielen noch nicht bewusst, aber in der Verwüstung unvorstellbar und erschütternd.

Mit Herz und Seele trauern wir um alle Opfer und deren Angehörige . Wir beten um alle Vermissten und hoffen für die Millionen Obdachlosen auf wärmeres Wetter und schnelle humanitäre Hilfe . „Spendenaufruf Erdbeben“ weiterlesen

Liebesbrief an alle Bands im Kölner Karneval

Liebe Bands im Kölner Karneval,

wir müssen mal etwas loswerden. Wir tauschen uns seit Wochen in verschiedenen Whatsapp-Gruppen aus und sind schwer begeistert von der schier unendlichen musikalischen Qualität dieses Jahr.

Es ist kaum in Worte zu fassen, wie sehr ihr diesen Karneval, unsere Sitzungen, Feste, Geburtstage und andere schöne Momente tragt mit eurer Musik. Nicht nur in innerhalb der Session, sondern das ganze Jahr hinüber . „Liebesbrief an alle Bands im Kölner Karneval“ weiterlesen

Die Severinstorburg – neue Hofburg der KG Ponyhof

Jetzt ist es offiziell: Ab Karneval haben wir eine neue Hofburg!

Viel Liebe in das alte Gemäuer der historischen Severinstorburg und großer Dank an unser Mitglied Conny, die das alte Stadttor seit vielen Jahren liebevoll bewirtschaftet. Andere sagen das sei übertrieben, wir aber nennen es einfach nur standesgemäß.

Die Severinstorburg übrigens kann von allen Vereinen oder Hochzeitsanwärter:innen angemietet werden. Wunderbare Räume für jede Gelegenheit. Fair im Preis.

Wir freuen uns sehr auf unser neues „Zuhause“
Ne wunderschöne Fasteleer Zesamme
Eure KG Ponyhof

Einladung zum Weingarten 2022 in der Südstadt

Zum zweiten Mal dürfen wir in Kölns schönster Location – dem Innenhof der Kartäuserkirche – zu Gast sein und dort einen malerischen Weingarten für euch aufbauen.

Vom 29. April bis zum 14. Mai 2022 sind wir täglich ab 17 Uhr im Herzen der Südstadt für euch da und füllen euch für die gute Sache ab. An 300 lauschigen Plätzen bieten wir euch eine kleine Auswahl an Weinen und auch Kölsch oder Wiess aus der Flasche. Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz. „Einladung zum Weingarten 2022 in der Südstadt“ weiterlesen

Oh – Du wunderschöne Eifel …

wie schlimm sind die Bilder die uns erreichen, wie entsetzlich die Zahlen der Opfer und wie bitter ist das Ausmaß dieser riesigen Katastrophe.
Du bist für so viele Menschen ein Sehnsuchtsort mit einem grenzenlos sympathischen Charakter. So viele Ecken, Orte und Regionen die uns immer wieder solche Freude bereiten. Wir lieben es auf deinen alten Bahntrassen Fahrrad zu fahren, mit Freunden auf dem Rotweinwanderweg zu wandeln, mit der Familie auf den vielen Campingplätzen zu übernachten und immer und überall deine grandiose Natur zu genießen. „Oh – Du wunderschöne Eifel …“ weiterlesen

Lebensmittel Spendenaktion für geflüchtete Menschen in Moria

Update:

EUR 14.000 und viel wichtige Lebensmittel habt ihr gespendet.

Wir freuen uns, dass wir Refugees Foundation e.V., Support for Refugees on the Run damit unterstützen konnten, die einen Konvoi nach Griechenland gefahren haben.
Danke an Golli und das KÄNGURU Stadtmagazin für Familien in Köln/Bonn für Idee, Umsetzung und die wichtige Arbeit. Danke an alle Stationen die Spenden angenommen und verwaltet haben. „Lebensmittel Spendenaktion für geflüchtete Menschen in Moria“ weiterlesen

#RedMonday / Blutspenden för ne joode Zweck

Liebe Freunde des Kölner Karnevalbrauchtums und Liebhaber von kölschen Flüssigkeiten!

Bei unserem ersten Blutspende-Event am 18. Dezember wurden stolze 85 Konserven abgezapft und davon waren unglaubliche 65 Erstspender_innen. Blut ist eine Ressource, die immer dringend benötigt wird: aktuell haben wir hier in Köln bei manchen Blutgruppen nur einen Vorrat für 1,5 Tage. „#RedMonday / Blutspenden för ne joode Zweck“ weiterlesen

Gib einen virtuellen Glühwein für den guten Zweck aus!

Zum Ende des Jahres brauchen wir euch alle nochmal. Als Verein hätten uns vom Staat November- und Dezemberhilfen in Höhe von knapp 150.000€ zugestanden, die wir nach interner Abstimmung aber mit großer Mehrheit abgelehnt haben. Wir möchten unsere vielen Projekte weiterhin mit EUCH stemmen können und nicht mit Staatshilfen.

Jahrelang haben wir mit euch allen zusammen für den guten Zweck und gerne auch einen zuviel auf unserem kleinsten Weihnachtsmarkt der Stadt getrunken und dank euch unglaubliche Summen an Spendengeldern erzielt. Dieses Jahr ändern wir die Spielregeln. Statt *Saufen für den guten Zweck* heißt es *Spenden statt Saufen*. Die Regeln sind einfach: Kauft euch bei uns eine Runde virtuellen Glühwein, ladet liebe Menschen dazu ein und besteht darauf, dass sie euch dann auch einen ausgeben. Alles für den guten Zweck. 100% virtuell und 100% coronakonform. In unseren Reihen haben wir damit schon angefangen. Macht mit, damit wir auch 2020 unsere Projekte unterstützen können.

https://kgponyhofevcharity.ticket.io/pcxmb8rp/

Wer keinen virtuellen Glühwein mag, kann uns auch einfach so unterstützen. Ganz einfach per Paypal oder per Überweisung (https://kg-ponyhof.koeln/spendenkonto/)

Helft uns und spendet – nur mit eurer Hilfe können wir weiterhin für alle anderen da sein.
Bleibt gesund!
Bis bald – eure KG Ponyhof

#RedFriday / Blutspenden för ne joode Zweck

Hey Leute,
die Blutkonserven in Köln werden sehr knapp. Daher unser dringender Aufruf, Blut spenden zu gehen.

Unsere Aktion, die wir gemeinsam mit dem Roten Kreuz, der Gaffel Brauerei, Rugby United, der Wassermannhalle und den Bagatelle Restaurants ins Leben gerufen haben ist nur eine von vielen Möglichkeiten. Aber wenn ihr am 18. Dezember zwischen 16 und 20 Uhr Zeit habt und wenn ihr Blut spenden dürft, dann meldet euch verbindlich an unter:

https://kg-ponyhof.ticket.io/edbpabw4/

Während der Anmeldung gibt es auch Infos wer genau überhaupt Blut spenden darf. Über 18 und über 50 Kilo – so viel bereits an dieser Stelle.

Als kleinen Anreiz bekommen alle Blutspender/Innen* einen kleinen Beutel mit lecker Fassbrause aus dem Hause Gaffel, einem Sandwich aus der Bagatelle, ein Fläschchen Ponyblut nach Geheimrezept der Torburg und eine Spendenbescheinigung über 25€ für den guten Zweck. Ihr spendet Blut und tut gleichzeitig was sehr Gutes!

Und während ihr spendet, spielt euch DJ Kapellmeister ein paar entspannte Songs auf seinen Turntables in der Mega Location der Wassermannhalle.
Also auf geht’s – gibt viele Karmapunkte und tut echt nicht weh.
Eure KG Ponyhof e.V.

Location/Adresse:
Wassermannhalle
Girlitzweg 30,
50829 Köln

Moria – Appell für Menschlichkeit

Ginge es um unseren Spargel, die 12.000 Geflüchteten aus Moria wären längst in Deutschland angekommen. Menschlichkeit und der letzte Funke Grundwerte aber reichen nicht mehr dafür aus, dass wir Menschen helfen die alles verloren haben. Menschen, die nicht vor zwei Tagen alles verloren haben, sondern Menschen die schon seit vielen Jahren vor dem physischen, psychischen und materiellem Nichts stehen. Syrer, deren Häuser und Familien weggebombt wurden. Afghanen, deren Frauen verschleppt, vergewaltigt oder in einer anderen Hölle gelandet sind. Kinder, die getrennt von ihren Eltern leben, weil diese in fürchterlichen Kriegen umgekommen sind oder gefoltert werden an versteckten Orten. „Moria – Appell für Menschlichkeit“ weiterlesen

Der Bauspielplatz Friedenspark (Baui) benötigt Unterstützung!

Die Kinder- und Jugendeinrichtung Bauspielplatz Friedenspark (Baui) kämpft besonders mit den Auswirkungen der Corona-Epidemie. Wie freuen uns dass wir EUR 3.151,- für die wertvolle Arbeit spenden können und dürfen. Das Geld wird verwandt für Hüttenbau auf dem Gelände und für zwei Ausflüge in den Sommerferien. Brückenpfeilklettern an einer alten Autobahnbrücke und einen Ausflug mit Picknick, Tretboot und Minigolf.
3.000€ kommen von der KG Ponyhof und 151 von der Band Combo3, die coolerweise die Kohle von erstatteten Konzerttickets spendet.

Wer die sehr wichtige Arbeit des Baui unterstützen möchte, spendet bitte gerne an uns, dringendst werden weitere Gelder benötigt!!!

KG Ponyhof e.V.
Sparkasse KölnBonn
Kontoinhaber: KG Ponyhof e.V.
Verwendungszweck: Baui Südstadt
IBAN: DE88 3705 0198 1935 0964 51
BIC: COLSDE33XXX
Oder auch per Paypal: https://paypal.me/kgponyhof

Einen sonnigen Tag euch Allen!

Gegen Rassismus!

Tagtäglich werden Menschen auf der ganzen Welt wegen ihrer Hautfarbe diskriminiert. George Floyd wurde vor vielen Augenzeugen Opfer von Polizeigewalt und vor laufender Kamera ermordet. Rassismus ist für viele Menschen Alltag und es gilt tagtäglich dafür zu kämpfen, dass das irgendwann nicht mehr so ist. Es gibt KEINEN Unterschied zwischen schwarzen und weißen Menschen, alle sind gleich. Nur auf Orangene würden wir herzensgerne verzichten.

Danke Bernd Höft, im Vorstand des Festkomitee Kölner Karneval, dass wir deine Zeichnung nutzen dürfen.

Pippi Langstrumpf erhält die Ehrenmitgliedschaft der KG Ponyhof e.V.

Voller Verehrung gratulieren wir Pippi Langstrumpf zu ihrem 75. Geburtstag. Wir verleihen Pippi Langstrumpf die Ehrenmitgliedschaft der KG Ponyhof e.V. für ihre Idee von Freiheit, Freundschaft, Abenteuer, Träumen, Witz und Fantasie. Pippi Langstrumpf hat uns inspiriert, ist Vorbild und bezaubert uns mit ihrer unbekümmerten und gerechten Persönlichkeit. Aussagen und Zitate gehören standardmäßig in jedes Grundgesetz der Welt. „Warte nicht darauf, dass die Menschen Dich anlächeln. Zeige ihnen wie es geht!“ Nur ein Beispiel von Hunderten, welches die Welt sicherlich ein kleines bisschen besser, schöner und bunter gemacht hat.

Pippi Langstrumpf erreichte die Nachricht von der Ehrenmitglidschaft am heutigen Morgen auf ihrem Landsitz in Bullerbü. Mit dem kleinen Onkel und Herrn Nilsson saß sie gerade beim Frühstück und aß Spaghetti. Sie nahm die Auszeichnung freudig mit den folgenden Worten entgegen: „Ein Brief! Für mich! Ein brichtiger Rief – ich meine: ein richtiger Brief? Den muss ich erst sehen, bevor ich es glaube. Ob Plutimikation oder Division – an so einem Tag soll man sich überhaupt nicht mit ‚ions‘ beschäftigen. Ich freue mich wie ein Spunk und möchte das ausprobieren mit der Mitgliedschaft. Ich bin reich wie ein Zauberer, wie soll ich das wissen, wenn ich es noch nie versucht hab? Ich hab niemals eine Mitgliedschaft gehabt, mit der ich es probieren konnte. Ich mag Ponys, ich muss es direkt Tommy und Annika erzählen.“
Herzlichen Glückwunsch Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf – Du Vorbild und starkes, mutiges und aufrichtiges Mädchen!

ABGESAGT // Europa mit Herz – Demo für alle

ABGESAGT

Es wird Zeit wieder auf die Straße zu gehen, gemeinsam aus der menschlichen Mitte. In Griechenland wird auf Kinder geschossen und die humanitäre Lage ist katastrophal. In Europa.

Wir möchten das nicht hinnehmen und unseren Ärger mit einem großen Bündnis Luft machen.

Wenn wir den Mund jetzt nicht aufmachen, wann dann? Seid alle dabei…
Bitte teilt die Veranstaltung und ladet Freunde/Innen dazu ein. Danke

Wir gedenken der Opfer von Hanau

Der vielleicht schönste Tag im Jahr ist leider auch ein sehr trauriger geworden. In Hanau hat ein radikalisierter Mensch letzte Nacht 10 Menschen ermordet. Sollte sich die Rechte Gesinnung bestätigen, wäre es ein Terrorakt wie wir ihn seit der Serie der NSU-Morde nicht hatten in Deutschland.

Wir gedenken der Opfer von Hanau und trauern mit allen Angehörigen. Wir schämen uns stellvertretend für jedes perfide Menschenbild und für die Ideologie aller Rassisten. Lasst uns bitte alle sehr wachsam und auch am heutigen Tag stille Momente finden.

In Gedenken und Trauer
KG Ponyhof e.V.

Nein heißt Nein!!!

An alle da draußen die den Knall vor Allem an Karneval oftmals nicht gehört haben: NEIN HEISST NEIN!!! Frauen in Bedrängnis zu bringen, anzufassen, sexuell zu belästigen oder jegliche andere Form von Gewalt ist und bleibt das Allerletzte.

An alle Frauen da draußen. Edelgard.koeln ist ein Projekt der Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt. An den Jecken Tagen gibt es an der Kirche am Zülpicher Platz einen mobilen Schutzraum, wo ihr euch jederzeit melden könnt. Dieses Mobil könnt ihr auch anrufen. Alternativ wissen die Mitarbeiter in unserer Hofburg, der Brasserie aller Kolör, ebenfalls Bescheid und ihr bekommt mit dem Code „Edelgard“ sofort Hilfe. „Nein heißt Nein!!!“ weiterlesen